1. Nuove notizie sui liutai tedeschi operanti a Roma, in: Recercare XIII 2001, S. 249-256.

2. Vier Streichinstrumente der Kurfürstlich Sächsischen Hofkapelle zu Dresden, in: Theatrum instrumentorum Dresdense. Bericht über die Tagungen zu historischen Musikinstrumenten Dresden 1996, 1998 und 1999, herausgegeben von Wolfram Steude und Hans-Günter Ottenberg unter Mitarbeit von Bernhard Hentrich und Wolfgang Mende. Schneverdingen 2003 (= Schriften zur mitteldeutschen Musikgeschichte Band 11), S. 275-286.

3. Forschungsbericht Historische Nachweise zur Bedeutung des vogtländischen Geigenbaus erstellt im Rahmen des InnoRegio-Projekts " Historische Musikinstrumente " , Westsächsische Hochschule Zwickau

4. Tecchler, Theclier, Teckler, David, in: MGG2, Personenteil, Bd. 16, Kassel etc. 2006, Sp. 578f.

5. Eine Theorbe von Silvius Leopold Weiß?, in: Laute und Theorbe. Symposium im Rahmen der 31. Tage Alter Musik in Herne 2006, herausgegeben von Christian Ahrens, München - Salzburg, 2009, S. 157-166.

6. Von einer steiner Violino daß grifbreth erhöhet ... Tiefgreifende Reparaturen an Cremoneser und Stainer´schen Violinen in den 1730er und 1740er Jahren. Gemeinsam mit Christian Ahrens, Bochum. In: Darmstädter, Beatrix und Ina Hoheisel (Hg.): Unisonus, Festschrift Rudolf Hopfner. Wien, 2014, S. 240-255.


In Vorbereitung:
Mythos Stradivari. Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades an der Hochschule für Musik Dresden (Prof. Dr. Michael Heinemann / Prof. Dr. Andreas Michel).


Veröffentlichungen